Musik!

Ich wurde im Elternhaus mit volkstümlicher Musik groß. Anfang der 80'er Jahre hörte ich die Popsongs der damaligen Zeit wie Boney M, Abba und wie sie Alle so hießen.

In meiner Zeit am TGM lernte ich durch einen Schulkollegen und guten Freund die Rockband Pink Floyd kennen und hatte sehr bald all ihre Schallplatten, damals gab's ja noch keine CDs, gekauft. Später schwenkte ich dann auf die Hardrock Schien ein, hörte Deep Purple, Whitesnake, Led Zeppelin, Rainbow.

Jazz

Ende der 80'er Jahre kam ich durch meinen Bruder mit dem Jazz in Berührung. Die ersten Musiker waren hauptsächlich Trompeter wie Chuck Mangione, Lester Bowie und bald dann Miles Davis.

Sehr bald wurde mein Jazz Spektrum immer breiter, es kamen Gitarrenmusiker wie Pat Metheny, John Abercrombie, John Scofield, Jazzpianisten wie Keith Jarrett, Brad Mehldau, Esbjörn Svensson hinzu.

Ich entdeckte dann auch meine Liebe zum Saxophon und da im Speziellen zum Tenor- und Sopransaxophon. Zu meinen liebsten Musikern auf diesen Instrumenten zählen Bill Evans (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Pianisten), der im Jänner 2007 viel zu früh verstorbene Michael Brecker, Andy Sheppard, Charles Lloyd, dem ebenfalls viel zu früh verstorbenen Bob Berg, Bob Mintzer sowie den erst kürzlich entdeckten Jerry Bergonzi.

Musizieren

Yamaha YTS-475 Tenorsaxophon

Während meiner Hauptschulzeit lernte ich auch in der Gänserndorf Musikschule Klavier wobei mir da Boggie Woogie Stücke am meisten Spaß machten.

Über lange Jahre hinweg trämte ich davon selber Saxophon zu spielen und im April 2007 beschloß ich frei nach dem Motto "Es ist im Leben nie zu spät etwas Neues zu lernen" mir ein Tenorsaxophon zu kaufen also ging ich in ein Wiener Musikhaus und erwarb dort mit großer Freude ein Yamaha YTS-475 Instrument daß ich seither im Selbststudium erlerne.

Das Saxophonspielen wurde bald mein liebstes Hobby und ist auch ein wunderbarer Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit. Im Juni 2007 kaufte ich mir dann auch das Sopransaxophon YSS-475 von Yamaha daß aber noch mehr Übung bedarf.

Mit viel Übung schaffte ich es im ersten Jahr zu Weihnachte die bekanntesten Weihnachtslieder vor dem Christbaum auf meinem Tenorsaxophon spielen zu können.

Aktuelle Musikempfehlungen

Jerry Bergonzi - Vertical Reality

Jerry Bergonzi - Vertical Reality

Diese CD kaufte ich Anfang Jänner bei Red Octopus und für einige Wochen lag sie relativ ungehört zu Hause herum bis ich eines Tages mit dem Auto unterwegs war und eine Wahnsinnsnummer vom iPod gespielt wurde. Ich schaute dann wer die Interpreten denn waren und ab da hörte ich sie rauf und runter.

Interpreten

Jerry Bergonzi: Tenor und Sopransaxophon, Mike Stern: Gitarre, Andy LaVerne: Piano, George Mraz: Bass, Billy Hart: Drums.

Manu Katche - Playground

Manu Katche - Playground

Ende April stieß ich beim Stöbern im iTunes Store über eine Neuerscheinung unter seinem Namen in die ich reinhörte und die mir gleich sehr gut gefiel worauf ich sie kurz darauf auch kaufte.

Interpreten

Manu Katche: Drums, Mathias Eick: Trompete, Trygve Seim: Tenor und Sopransaxophon, Marcin Wasilewski: Piano, Slawomir Kurkiewicz: Bass.